Mako Antonissen

Der ausgebildete Radio- und Fernsehtechniker begann 1999 als Kameraassistent bei der Kölner WunschFilm. Seit 2000 ist er selber mit der Kamera unterwegs und hat für den KI.KA, MDR, die ESA und zahlreiche andere Projekte gedreht.

Er ist der Ansprechpartner wenn es um Kamera, Schnitt und DVD-Produktion geht. Mit Beginn seiner Tätigkeit als Kameramann hat er sich mit der Technologie und der Kunst des Schneidens beschäftigt und hat neben dem Dreh auch zahlreiche Features und Kurzfilme in der Postproduktion betreut..

Filmographie (Auszug)

Zeit für mehr (2006) (Kinodoku)

Slovenes in Berlin (2006) (TV-Doku)

mint mach mehr AusBildung (2005) (Event-Doku)

Gemeinsame Gestaltung von Lern- und Lebenswelten (2005) (Dokumentation)

Albert Einstein - Jude, Zionist, Nonkonformist (2005) (Ausstellungsfilm)

Fourtunes (2004) (TV-Reportage)

Kleine Fische (2004) (Kurzfilm)

Mars Express (2004) (Imagefilm)